SPD COTTBUS
Dein Zuhause. Deine Stimme.

Europas Erbe – so fern und auch so nah

09. Mai 2018

Am 9. Mai feiern Europäerinnen und Europäer überall in der EU traditionell den Frieden, die Freiheit und die „Vielfalt in der Einheit“ im vereinten Europa. Sie tun dies in Erinnerung an den 9. Mai 1950, damals hielt der französische Außenminister Robert Schuman in Paris seine bis heute berühmte Rede, in der er seine Vision eines vereinigten Europa vorstellte.

Lausitz weiter denken – Perspektiven der Lausitz-Region

08. Mai 2018

Die Perspektiven der Lausitz und die Situation in der Stadt Cottbus bildeten die Schwerpunkte der gestrigen Vorstandssitzung der SPD Brandenburg in Cottbus. Der SPD-Landesvorstand tagt mitgliederöffentlich. Diese Möglichkeit nahmen Mitglieder aus dem Unterbezirk Cottbus und den umliegenden Unterbezirken wahr und bereicherten die Diskussion zusätzlich.

Land unterstützt Urlaub von Familien

08. Mai 2018

Damit Familien unabhängig vom Geldbeutel richtig entspannt Urlaub machen können, gibt es in Brandenburg seit mehr als 20 Jahren die Ferienzuschüsse. Auch in diesem Jahr unterstützt das Land wieder Eltern mit geringen Einkommen: Sie können die Zuschüsse beantragen und so die Urlaubskasse deutlich entlasten. "Für jeden Ferientag und jedes mitreisende Familienmitglied gibt es acht Euro", erklärte die SPD-Abgeordnete Kerstin Kircheis. "Auch Großeltern, die mit ihren Enkeln verreisen möchten, können einen Antrag stellen. Für Kinder ist es wichtig, gemeinsam mit der Familie Neues zu erleben."

Die Ferienzuschüsse sind für Familien gedacht, die nur über ein geringes Einkommen verfügen oder Arbeitslosengeld II bekommen. Den Urlaub können sie in Ferienstätten, die sich besonders an Familien richten, sowie in anderen geeigneten und angemessenen Unterkünften in ganz Deutschland oder dem Ausland verbringen. "Interessierte aus Cottbus sollten den Antrag bald stellen, mindestens acht Wochen vor Reiseantritt", fügte Kerstin Kircheis hinzu. Gefördert werden können Urlaubsreisen von fünf bis 14 Tagen Dauer, in Ausnahmefällen sind Abweichungen hiervon möglich. "Dank der Ferienzuschüsse können auch Familien aus unserer Region, für die ein Urlaub sonst vielleicht zu teuer wäre, in der Ferienzeit eine gemeinsame Reise unternehmen", so die Abgeordnete.

Antragsformulare gibt es beim:

Landesamt für Soziales und Versorgung des Landes Brandenburg (LASV), Dezernat 53,

Lipezker Straße 45, 03048 Cottbus, Mailanschrift: familienferien@lasv.brandenburg.de

oder im Internet unter:

www.lasv.brandenburg.de

Informationen über Familienferienstätten sind im Katalog "Urlaub mit der Familie" der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung zu finden oder hier: www.urlaub-mit-der-familie.de

Landeskleingartenbeirat tagt in Potsdam

23. April 2018

Potsdam – Das Brandenburger Agrar- und Umweltministerium hatte heute die Mitglieder des Landeskleingartenbeirats zu Gast. Der Landeskleingartenbeirat wurde erstmals 1994 durch das Brandenburger Agrarministerium berufen. Seither ist der jeweilige Landwirtschaftsminister Schirmherr und ständiger Gast dieses Beratungsgremiums. Auch die heutige Sitzung wurde mit einem Grußwort von Brandenburgs Agrar- und Umweltminister Jörg Vogelsänger eröffnet.

Redebeitrag der Fraktionsvorsitzenden Lena Kostrewa anlässlich der Sonder-Stadtverordnetenversammlung zur Situation in der Stadt

23. April 2018

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

Sehr geehrter Herr Vorsitzender, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen Stadtverordnete,

sehr geehrte Cottbuserinnen und Cottbuser,

 

die Diskussionen in der Stadt, in den Verbänden, in den Familien und überall dort, wo die Cottbuserinnen und Cottbuser über die Lage ihrer Stadt reden ist von einer außerordentlich breiten Meinungsvielfalt geprägt. Das zeigt, dass die Verhältnisse in der Stadt, in der wir leben, niemandem egal sind. Und dass jede und jeder das Recht der Meinungsfreiheit in Anspruch nimmt, diese Meinung auch frei äußert. Diese Debatte auch genau in diesem Saal zu führen, ist für die Cottbuser SPD wichtig und selbstverständlich, auch wenn sie deutlich später geführt wird, als wir es uns gewünscht haben.

 

Tag des Baumes im Pädagogischen Zentrum für Natur und Umwelt (PZNU)

20. April 2018

Auch in diesem Jahr konnte ich als  Vorsitzende des Fördervereins wieder drei Schulklassen begrüßen. Unter Anleitung einer Erzieher-Klasse des Deutschen Erwachsenen Bildungswerkes (DEB) und der fachlichen Unterstützung durch das  Team des PZNU´s hatten die Schülerinnen und Schüler der Wilhelm-Nevoigt Grundschule und der Erich-Kästner Grundschule die Gelegenheit spielerisch an zehn verschiedene Stationen Aktionen rund um das Thema "Tag des Baumes" zu absolvieren. So konnten die Kinder ein kleines Baumlexikon anlegen oder ihr Wissen in einem Quiz testen. Höhepunkt war natürlich auch in diesem Jahr die Pflanzaktion. Dieses Jahr wurde aber nicht der Baum des Jahres - die Ess-Kastanie-gepflanzt, denn diesen gibt es bereits im PZNU. Aus diesem Grund pflanzten die Kinder unter Anleitung des Leiters der Landwaldoberförsterei, Arne Barkhausen, drei Kleeulmen. An diesem Tag haben die Kinder wieder vieles über Bäumes, Pflanzen und die Natur gelernt. Besser geht praxisorientierte Bildung nicht!

1 2 3 4 5 6 7 >