SPD COTTBUS
Dein Zuhause. Deine Stimme.

SPD - Vom Mitglied bis zur Bundespartei

Die politische Willensbildung vollzieht sich in der SPD von unten nach oben. Entsprechend ist die Partei laut Paragraph 8 des Organisationsstatuts vom Ortsverein über Unterbezirke in Landesverbände gegliedert. 

Unterste Ebene im Aufbau der Partei ist der Ortsverein. In Cottbus  pflegen 4 Ortsvereine der SPD den direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern. Hier wird die Willensbildung "an der Basis" praktiziert.

 

Bundes-SPD Organisationsstruktur

 Die unterste Stufe der SPD-Struktur bildet jedes einzelne Mitglied. Die Mitglieder sind in zirka 12.500 Ortsvereinen organisiert, die regelmäßig Mitgliederversammlungen abhalten und Delegierte in die Unterbezirksparteitage entsenden. Eine Ebene höher sind die 12.500 Ortsvereine in 350 Unterbezirken und Kreisverbänden organisiert, die regelmäßig Unterbezirksparteitage abhalten, die Delegierte in die Landesparteitage entsenden. Die 350 Unterbezirke sind wiederum in 20 Bezirken und Landesverbänden organisiert, die regelmäßig Landesparteitage abhalten, von denen 480 Delegierte in den Bundesparteitag entsendet werden. Außerdem entsendet jeder Landesverband bzw. Bezirk Vertreter und Vertreterinnen in den Parteirat. Der Bundesparteitag ist das oberste Organ der Partei. Er wählt die Kontrollkommission, das Bundesschiedsgericht, sowie den Parteivorstand. Der Parteivorstand leitet die Amtsgeschäfte zwischen den Parteitagen.(Übersicht - Quelle: www.spd.de )