SPD COTTBUS
Dein Zuhause. Deine Stimme.

AG´s der Cottbuser SPD

Der SPD-Parteivorstand - und die Vorstände der anderen Gliederungsebenen - haben in den zurückliegenden Jahrzehnten und Jahren Arbeitsgemeinschaften eingerichtet. Sie betreuen spezielle Gebiete und Gruppen und bringen ihre Themen und Positionen in die Diskussion ein. Auch Nichtmitglieder haben in den Arbeitsgemeinschaften Gelegenheit mitzumachen, um die Arbeit der SPD kennenzulernen.

Mitglied bei den Jusos ist jedes Mitglied das jünger als 35 Jahre ist automatisch, man kann aber auch in die Jusos eintreten ohne gleichzeitig Mitglied der SPD zu sein. Die Mitgliedschaft bei allen anderen Arbeitsgemeinschaften ist nicht automatisch oder verpflichtend.

Viele Mitglieder sind in den folgenden Arbeitsgemeinschaften organisiert:

  • AG der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos)
  • AG für Arbeitnehmerfragen Cottbus & Spree-Neiße (AfA)
  • AG Sozialdemokratischer Frauen (ASF)
  • AG 60 plus
  • AG der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG)
  • AG für Bildung (AfB)
  • AG sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ)
  • AG Selbstständige (AGS)
  • AG ehemals verfolgter Sozialdemokraten (AvS)
  • AG der Lesben und Schwulen in der SPD (Schwusos)
  • AG der jüdischen Sozialdemokraten

AG der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten (Jusos )

Die Jungsozialist(inn)en (Jusos) sind die Jugendorganisation für alle SPD-Mitglieder beziehungsweise interessierte junge Leute von 14 bis 35 Jahren. Sie sind Ansprechpartner, wenn es darum geht, die Anliegen der jungen Generation an die Partei heranzutragen. Als Jugendorganisation setzen sie sich mit wichtigen politischen Fragen, wie Arbeit, Bildung, Umwelt und Europa auseinander. Dazu gibt es an fast allen Studienorten Juso-Hochschulgruppen.

Habt ihr Fragen? Dann schreibt eine e-mail an:  jusos@spd-cottbus.de

Vorstand Jusos-Cottbus

  • Paul Weisflog (Vorsitzender)

AG für Arbeitnehmerfragen Cottbus & Spree-Neiße (AfA)

Herzlich Willkommen ! 

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Cottbus & Spree-Neiße vertritt die Arbeitnehmerinteressen in der Politik. 

In der AfA Cottbus & Spree-Neiße arbeiten Betriebs- und Personalräte, ehren- und hauptamtliche Funktionärsträger eng zusammen. Das Thema soziale Gerechtigkeit, als Fundament einer modernen und solidarischen Gemeinschaft, steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Die AfA Cottbus & Spree-Neiße ist sozusagen der „soziale Stachel“ in der SPD. 

Wir setzen uns ein für … 

  • ein Europa für Arbeitnehmerinnen
  • einen einheitlichen gesetzlichen Mindestlohn
  • die Sicherung der Tarifautonomie und ein Brandenburger Vergabegesetz
  • die zügige Angleichung der Lebens- und Arbeitsbedingungen in Ost und West
  • den Erhalt und Ausbau der solidarisch finanzierten Sicherungsysteme
  • oder kurz gesagt für mehr soziale Gerechtigkeit

Gemeinsam können wir viel bewegen! Machen Sie mit! 

Die ASF im Unterbezirk Cottbus

Herzlich willkommen bei der ASF-Cottbus

Die ASF ist die "Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen". Ihr gehören alle weiblichen Mitglieder der SPD an.

Die SPD steht für moderne Frauenpolitik und kämpft seit ihrer Gründung für die Rechte der Frauen. Das Frauenwahlrecht, die Stärkung der Rechte von Müttern und die Chancengleichheit im Berufsleben waren und sind zentrale Forderungen sozialdemokratischer Politik.
Für uns ist klar: Eine Bundeskanzlerin ist noch kein Zeichen von Gleichstellung. Wir wollen die Gleichstellung von Frauen in allen Lebensbereichen - Arbeitsleben, Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. Dafür setzen wir uns ein.
Die Tatsache, dass Frauen in Wirtschaft, Arbeitsleben, Wissenschaft, Politik und Gesellschaft noch immer nicht gleichgestellt und - vor allem an der Spitze - nicht ausreichend vertreten sind, erfordert eine engagierte Politik von Frauen für Frauen.
Die ASF vertritt die Interessen von Frauen auf allen politischen Ebenen und in der Gesellschaft. Wir sind Ansprechpartnerinnen für alle Frauen und verstehen uns als ein Netzwerk von Frauen für Frauen - innerhalb und außerhalb der SPD.

schreiben Sie mir einfach eine Mail an: cottbus@kerstin-kircheis.de

Ihre Vorsitzende der ASF-Cottbus

zum Seitenanfang